Ben's neue Karriere als Tänzer von Uluwatu

In Uluwatu befindet sich eine berühmte Tempelanlage, in welcher es täglich gegen 18.00 Uhr eine Kecak-Aufführung gibt. Natürlich mussten wir dort hin. Da die "Arena schon recht gut gefüllt war, konnten wir noch ganz vorne einen Platz ergattern, gut um Fotos zu schiessen. Beim Kecak wird mittels Tanz und Gesang ganz ohne Instrumente eine Geschichte erzählt. Das Tanzdrama handelt davon, wie könnte es auch anders sein, eine Frau zu erobern. Hier die Kurzversion: Der Prinz und seine Frau Sita leben ausgestossen im Wald. Der böse Dämon heckt einen Plan aus, Sita zu entführen und zu besitzen, was auch gelingt. Der Prinz wäre natürlich nicht ein Prinz, wenn er um seine Teuerste nicht kämpfen würde. Schlussendlich gelingt es ihm mithilfe einer Affenhorde seine Frau zurück zu erobern. Das ganze findet in Mitten einem Männerchor statt, welche mittels des Gesanges Kecak-Kecak-taschak-tschak-tschak eine hypnotische Wirkung erzielen .


Gegen ende der 1-stündigen Show hatte ich (Ben) das grosse Los gezogen und wurde gezwungen, in der Mitte vor einem recht grossen Publikum zu deren Belustigung einen Tanz aufzuführen. Also holte ich alle Moves, welche mir so in den Sinn kamen raus, leider kann ich den Moonwalk nicht, das wäre das Highlight gewesen. Aufgrund des Applauses und den Gratulationen nachdem ich mich wieder hinsetzte, schien es dem Publikum gefallen zu haben. Diese Aufführung machte mich für die nächsten Tage zu einer kleinen Berühmtheit. Sogar während des Einkaufs wurde ich von Touristen darauf angesprochen, ob ich nicht der Tänzer vom Uluwatu Tempel sei. Hier das Beweisfoto:

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Fambär (Montag, 01 Juni 2015 08:15)

    Ok, das überzügt mich. Wenn zrugg bisch chasch grad afange als Animationstänzer i dä Fambar.

  • #2

    Fambär (Montag, 01 Juni 2015 17:02)

    Und jo, s'Bewiesfoti isch eidütig. Han dich sofort wieder erchennt #hübschbisch

  • #3

    Hampi (Montag, 01 Juni 2015 19:18)

    Hahahahaha... was DU??? Du machst solche Sachen? Kenne ich so gar nicht von dir... Ja diese reise tut dir echt gut ;-) :-) weiter so... chchchchchchch

  • #4

    Gabor (Donnerstag, 04 Juni 2015 08:22)

    Na ja, was soll ich da sagen - so geil.

    gabor

  • #5

    Gira de Amor (Donnerstag, 11 Juni 2015 15:39)

    @Fambär
    Gäll, findi ebe au :) denn müemer no s'finanzielle kläre und alles isch geritzt..

  • #6

    Gira de Amor (Donnerstag, 11 Juni 2015 15:40)

    @Hampi
    Ich sage nur: Manchmal muss ein Mann tun, was ein Mann eben tun muss ;-)